. Erklärungen zum Betriebskostenrechner:

Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Heiz- und Betriebskostenabrechnung richtig ist. Bitte tragen Sie nur dann einen Betrag - z.B. bei Aufzug - ein, wenn dies im Mietvertrag so vereinbart ist. Links von der dunkelgrauen Spalte werden die Werte des mietvertraglich vereinbarten Verteilerschlüssel eingetragen, rechts davon die Ihrer aktuellen Abrechnung. Wenn in irgendeinem Feld "NaN" stehen sollte, ersetzen Sie dies bitte durch eine Null, da sonst keine Auswertung in dem schwarzen Feld erfolgen wird. Bei Dezimalzahlen setzen Sie bitte keine Kommata sondern einen Punkt, da diese Zahl sonst nicht ausgewertet werden kann. Wenn Sie nicht wissen, welche Betriebskostenart überhaupt, und falls ja nach welchem Verteilerschlüssel abgerechnet werden darf, studieren Sie bitte genauestens Ihren Mietvertrag oder wenden sich an die entsprechenden Interessenverbände oder an einen Anwalt Ihres Vertrauens.

Fenster schließen